Product-Lifecycle-Management (PLM)
Produktdaten und Informationen im gesamten Produktlebenszyklus

Product Lifecycle Management (PLM) ist ein Managementansatz und umfasst die ganzheitliche Verwaltung aller Daten und Informationen, die bei der Entwicklung neuer oder der Aktualisierung bestehender Produkte bearbeitet und verteilt werden. Außerdem beinhaltet PLM die Fähigkeit, den Prozess der Bearbeitung und Verteilung von Informationen unternehmensübergreifend zu steuern und zu kontrollieren. Eine PLM-Lösung ergibt sich aus dem Zusammenwirken von Menschen, Arbeitsweisen, Modellen und IT-Werkzeugen.

 

Ist HELiOS die passende PLM-Lösung für Sie?
Finden Sie es heraus:

  • Wird bei Ihnen häufig nach veralteten Fertigungsunterlagen fehlproduziert?
  • Erzeugen Sie eine enorme Flut an Ausdrucken?
  • Wird viel Zeit damit verschwendet, dass Rückfragen an Konstruktion oder Fertigung gestellt werden?
  • Wird die Bereitstellung von neutralen Fertigungsunterlagen wie z.B. PDF, STEP, DXF, STL für Ihre Maschinen häufig zum Zeitfresser?
  • Verbringen Sie als Konstrukteur viel Zeit damit, Artikel und Stücklisten in Ihr ERP-System zu übertragen?
  • Ist es schwer für Sie, den Bereich  Konstruktion und das restliche Unternehmen über Artikel und Konstruktionen miteinander zu verbinden?
  • Dauert es sehr lange, bis Informationen von Fertigungssperren und auch Änderungskonstruktionen in der Produktion publik werden?
  • Wird der Wertschöpfungsprozess durch die redundante Erzeugung von Informationen in verschiedenen Systemen ausgebremst?
HELiOS PLM Product-Lifecycle-Management

Was ist Product-Lifecycle-Management aus Sicht eines HELiOS-Anwenders und der ISD?

In der heutigen Zeit wird die Umsetzung eines effizienten Product-Lifecycle-Managements immer wichtiger, um wettbewerbsfähig zu bleiben. HELiOS als ein multi-CAD-fähiges und zur artikelorientierten Arbeit geeignetes PDM-System bietet Ihnen das dringend benötigte Herzstück für die Vereinigung verschiedener Informationsinsellösungen im Unternehmen und für den konsistenten sowie zugriffsgesteuerten Datenfluss durch Ihr Unternehmen entlang des gesamten Produktlebenszyklus.

PLM bedeutet demnach für uns, jeder berechtigten Person durch automatisierte Synchronisation von Daten, jegliche Informationen bezüglich eines Produktes in seinem Produktlebenszyklus konsistent zur Verfügung stellen zu können, ohne diese manuell redundant im Unternehmen erzeugen zu müssen. PLM ist somit kein reiner Softwarebaustein, sondern eine Unternehmensstrategie, die HELiOS als zentrales Tool einbindet.

Vorteile von HELiOS in Ihrem Product-Lifecycle-Management

Die Vorteile für PLM als Unternehmensstrategie sind annähernd unzählig und ergeben sich je nach firmenindividuellen Gegebenheiten in den verschiedensten Ausprägungen. Doch wie unterstützt HELiOS Sie beim Aufbau einer solchen effizienten Unternehmensstrategie?

HELiOS PDM als zentrale Verbindung zwischen CAD und ERP

Während die Konstruktion oftmals in Zeichnungsnummern denkt, arbeitet die Warenwirtschaft und jede andere Abteilung meist auf Basis von Artikeln. Über die Verknüpfung von Artikelstammdaten mit den jeweiligen Zeichnungen und Geometrien werden diese beiden großen Unternehmensbereiche vereint und füreinander kompatibel gemacht. So werden aus den CAD-relevanten und nicht-CAD-relevanten Artikeln im PDM-/PLM-System HELiOS Produktstrukturen erzeugt, die durch eine Anbindung an ihr ERP-System automatisch weitergegeben werden, um sie dort zu beliebigen Stücklistenarten aufzubereiten.

Eine manuelle Zuordnung von CAD-Daten zu Artikeln und die zeitaufwändige Eingabe der Stücklisten ins ERP entfallen. Sie sparen damit nicht nur viel Zeit, sondern minimieren die Fehleranfälligkeit und optimieren die Abbildung des gesamten Produktlebenszyklus (PLM). Ein unternehmensweites Informationsmodell Ihrer Produkte ist so einfach und flexibel abbildbar - enorme Einsparpotenziale und Produktivitätssprünge sind möglich.

PDM Produktdatenmanagement

Abteilungsübergreifendes Arbeiten

Doch als CAD- und PDM-Lösungsanbieter für die gesamte Prozessführung reduzieren wir ein Unternehmen nicht nur auf die Konstruktionsabteilung. Der zukunftsweisende Weg liegt, über alle Abteilungen hinweg, im Datenmanagement und in der Prozesssicherheit. Hierbei hilft die workflow-gesteuerte Mappe (digitaler Ordner) von HELiOS. Durch die intuitiv zu bedienenden Administrationstools lassen sich Rollenworkflows für Ihre Unternehmensprozesse definieren, die zusammen mit einer Vergabe der Zugriffsrechte den täglichen Austausch von Dokumenten zwischen allen Abteilungen regeln, vereinfachen und beschleunigen. Hierbei können automatische E-Mails versendet oder auch Vorlagendokumente angelegt und bereitgestellt werden. Optimieren Sie Ihre Auftragsabwicklung und stellen Sie Fertigungsunterlagen bereit, ohne diese zu drucken. Direkt dort, wo sie gebraucht werden, am jeweiligen Arbeitsplatz in der jeweiligen Abteilung.

Rückmeldungen unserer Kunden belegen eindeutig, dass hier enorme Zeiteinsparungen möglich sind, die der Projektdurchlaufzeit zugutekommen und Spielraum für andere Aufgaben bieten.

Ingenieurbüro Dipl. Ing. Gronow

„Wir sind zwar kein Großbetrieb, der die Workflows von HELiOS nutzt, da jeweils nur ein Konstrukteur am laufenden Projekt arbeitet. Doch wir sind auf ein sicheres Dokumentenmanagement mittels systematischer Ordner und Unterordner angewiesen, das sich automatisch aktualisiert.“

Holger Gronow, Geschäftsführer

SIVAplan GmbH

„Als Kunde profitieren wir von den Möglichkeiten, die nur ein Hersteller bieten kann: Weiterentwicklungen und Implementierungen auf Kundenwunsch. Damit konnten wir unsere Prozesse noch weiter optimieren, und die ISD nutzt das Know-how des Anwenders aus dem täglichen Einsatz der Lösung für ihre Weiterentwicklung der PDM-Software HELiOS.“

Daniel Althaus, Mechanische Konstruktion

Freudenberg Sealing Technologies GmbH

„Die Reduktion von 120 auf 18 Arbeitsstunden dokumentiert eine deutliche Beschleunigung in unseren Arbeitsprozessen und liefert einen unumstößlichen Beweis für die Effizienz eines PDM-Systems wie HELiOS, das sämtliche Arbeitsabläufe für uns automatisch generiert und kontrolliert.“

Björn Quelle, Schnittstellenkoordinator

Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

„CAD-erstellte Zeichnungen müssen auch verwaltet werden. HELiOS wurde im Zuge der HiCAD-Einführung miteingeführt. Für unsere Entscheidung sprach, dass beide Programme von einem Entwickler stammen und perfekt aufeinander abgestimmt sind. Der Fakt, dass die ISD ein deutscher Entwickler ist, hat unsere Wahl ebenfalls begünstigt.“

Thomas Vietz, Systemadministrator

MBS Hydraulik GmbH & Co. KG

„Zeit, die durch den Einsatz von HELiOS frei geworden ist, wird sofort für andere Tätigkeiten genutzt – für wesentliche Konstruktionsprozesse. Vor allem bei der Eingabe der Stammdaten wird viel Zeit gespart, da diese nun direkt am Artikel hängen und bei Wiederverwendung nicht erneut einzugeben sind.“

Kai Ellerbrock, Programmierer

Wächter Packautomatik GmbH & Co.KG

„Mit der Nutzung der PDM Software HELiOS konnte der Suchaufwand nach Bauteilen, Baugruppen oder Dokumenten stark reduziert werden. Die tägliche Verwaltung von Dokumenten ist deutlich übersichtlicher, einfacher und strukturierter geworden.“

Robert Förster, Konstruktionsleitung

Nahtlose Integration in Ihre IT-Struktur

Angesichts der Flut von Informationen und neuen Technologien setzen immer mehr Konzerne auf Datenintegration im Engineering, um Daten effizient und effektiver nutzen zu können. So können diese Daten nicht nur verschiedenen Personen, sondern auch in verschiedenen Systemen bereitgestellt werden. Dadurch werden Arbeitsabläufe erleichtert sowie automatisiert, und für das Unternehmen ergeben sich Zeit-, Kosten- und Aufwandsersparnisse.

HELiOS lässt sich problemlos in die vorhandene IT-Struktur Ihres Unternehmens integrieren. Mit den standardisierten Schnittstellen zu den unterschiedlichsten Softwarekomponenten lassen sich Informationen direkt an der Stelle verwalten, an der sie entstehen.

Schnittstellen zu CAD-Systemen

Mit HELiOS ist ein effizientes CAD-Datenmanagement zu gängigen Systemen wie HiCAD, Autocad, SOLIDWORKS, Navisworks und Inventor möglich: Sie wissen genau, wer, wann, was geändert hat und erkennen sofort die Auswirkungen auf andere Produkte.

mehr erfahren zu CAD-Integrationen

Schnittstellen zu ECAD-Systemen

Mit den ECAD-Schnittstellen EPLAN und Zuken E3 können Dokumente zentral verwaltet sowie Artikel- und Stücklistendaten ausgetauscht werden.

mehr erfahren zu ECAD-Schnittstellen

Schnittstellen zu ERP-Systemen

Durch das offene Konzept eignet sich HELiOS hervorragend als integraler Bestandteil von PLM-Konzepten. Dies zeigt sich auch in der wachsenden Zahl von ERP-Kopplungen bei unseren Kunden.

mehr zu ERP-Kopplung

Die Microsoft® Office Welt

Zahlreiche Produktinformationen eines Unternehmens entstehen außerhalb von CAD und PDM in den verschiedenen Anwendungssystemen von Microsoft® Office. Auch diese Daten und Dokumente - wie Texte, Tabellenkalkulationen oder E-Mails - lassen sich über Schnittstellen zu Microsoft® Office direkt in das mit HELiOS verwaltete Produktmodell einbinden.

mehr erfahren zur Microsoft® Office-Integration

Mein ISD-Konto