HiCAD-Konstruktion einer Bergstation (Geiger GmbH & Co. KG)
Bei CAD setzt die Geiger GmbH&Co. KG auf HiCAD
Die Fill Metallbau GmbH setzt in der Konstruktion auf HiCAD
Die Fill Metallbau GmbH schätzt die Flexibilität des CAD-Systems HiCAD
Die Eurotank GmbH konstruiert mit dem CAD-System HiCAD Fahrzeuge für den Weltmarkt
Die Eurotank GmbH entwickelt mit HiCAD Fahrzeuge für den Weltmarkt

Anwenderberichte

PDM/PLM und CAD

HiCAD-Automatismen ersetzen Manpower größerer Firmen

Marbos Nord GmbH & Co. KG - Die 2012 gegründete Marbos Nord GmbH & Co. KG deckt als kleines Ingenieurbüro ein großes Aufgabenspekrum ab: Von der Entwicklung von Offshore-Konstruktionen wie z.B. Umspann- und Forschungsplattformen über die funktionelle Ausarbeitung von Rohrsystemen sowie schiffbauliche Neu- und Umbaukonstruktionen bis zu Sonderkonstruktionen für den Maschinenbau. „Flexibilität und koordinierte Konstruktionen sind unser
täglich Brot“, sagt Geschäftsführerin Sabine Loock, „entsprechend müssen die Programme sein, mit denen wir arbeiten.“ Seit 2015 sind dies das CAD-System HiCAD und das PDM-System HELiOS – beides Lösungen der Dortmunder ISD Group.

PDM/PLM

55 HELiOS-Lizenzen für zentralen Datenzugriff und sichergestellte Aktualität

Freudenberg Sealing Technologies GmbH - Freudenberg Sealing Technologies ist langjähriger Technologieexperte und weltweiter Marktführer in der Dichtungstechnik und der Elektromobilität. Am Standort Hamburg liegt der Fokus auf der Entwicklung und Herstellung von Dichtungen und Dichtsystemen für Anwendungen der Schwerindustrie. Dazu gehören z. B. Wellendichtungen mit bis zu 10 Meter Durchmesser für Tunnelbohrmaschinen, lebensdauer-optimierte Dichtungen für Windkraftanlagen oder robuste Hydraulikdichtungen für große Industriepressen.

PDM/PLM

Global Player für flexible Bohrtechnologien zählt auf CAD- und PDM-Lösung „Made in Germany“

Bentec GmbH Drilling & Oilfield Systems - Erdöl und Gas gehören zu den wichtigsten Energieträgern der Welt. Ein Unternehmen wie die Bentec GmbH Drilling & Oilfield Systems hat es sich zur Aufgabe gemacht, widerstandsfähige und technologisch ausgereifte Bohranlagen einschließlich Bohrturm und Unterkonstruktionen herzustellen, die allen Klimabedingungen trotzen und weltweit zum Einsatz kommen. Mechanische Bohrkomponenten sowie elektrische Hauptbohr- und Kontrollsysteme runden das Angebotsspektrum des niedersächsischen Systemanbieters ab, der bei der Konstruktion auf HiCAD setzt und HELiOS in nahezu allen technisch involvierten Abteilungen verwendet.

Anlagenkonstruktion

Dank HiCAD und HELiOS kurze Projektlaufzeiten und stabil am Netz

TGM Kanis Turbinen GmbH - Mit der Planung, Entwicklung und Fertigung kompletter Dampfturbosätze für den Energiesektor hat sich die TGM Kanis Turbinen GmbH seit 2006 europaweit einen Namen gemacht. Mittlerweile hat das Nürnberger Unternehmen seit seiner Gründung 100 Dampfturbinen verkauft – dank 80 Mitarbeitern und innovativer CAD- und PDM-Software. 

PDM/PLM und CAD

HiCAD und HELiOS: Die BvL Group kauft der ISD Group gleich beides ab

Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG - Ein wichtiger Sektor in der Agrarindustrie ist die Entwicklung und Produktion von Landmaschinen. Die Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG – Teil der Unternehmensgruppe BvL Group - erfüllt diese Aufgabe, u.a. mit maßgeschneiderten Lösungen zur Fütterungs-, Entnahme- und Einstreutechnik für Stallanlagen. Zur Unternehmensgruppe gehören noch die die BvL Oberflächentechnik, welche verschiedene industrielle Reinigungsanlagen entwickelt und produziert, sowie die BvL Elektrotechnik als Handwerksunternehmen. Die Unternehmensgruppe aus Emsbüren ist ein Familienunternehmen in fünfter Generation.

PDM/PLM

Minimale Konstruktionszeiten dank dem PDM-System HELiOS

MBS Hydraulik GmbH & Co. KG - „Qualität ist bei Hydraulikzylindern ein Begriff für Sicherheit. Versagen Material oder Technik, können die Folgen fatal sein. MBS Hydraulik ist sich seiner Verantwortung bewusst. Darum wird von der Beratung und Planung über die Konstruktion bis zur Fertigung jedem einzelnen Arbeitsschritt größte Aufmerksamkeit geschenkt.“ Um dieses Versprechen halten zu können, setzt die MBS Hydraulik GmbH & Co. KG aus Lübbecke nicht nur auf leistungsstarke 3D-CAD-Software, sondern seit 2016 auf die Multi-CAD-fähige PDM-Lösung der Dortmunder ISD Group: auf HELiOS.

Metall- und Fassadenbau

Spektakuläre High-Tech-Architektur, die auf High-Performance-Software fußt

seele GmbH - Die führende Rolle der seele GmbH in der Realisierung aufsehenerregender Gebäudehüllen weltweit fußt auf den tragenden Säulen renommierter Architekten, hoch spezialisierter Mitarbeiter und multibranchenfähiger CAD-Software inklusive BIM-Lösung und PDM/PLM-Integration. Die tragfähige All-In-One-Lösung für das Bauwesen stammt von der ISD Software und Systeme GmbH und heißt HiCAD und HELiOS. 

Metall- und Fassadenbau

Mit HiCAD in die Zukunft

BRM Fassadentechnik GmbH - Der Wettbewerb wird immer härter und Konstruktionswerkzeuge, insbesondere 3D CAD, sind für die Umsetzung  erfolgsversprechender Produktstrategien entscheidend. Mit den richtigen Konstruktionswerkzeugen sind Unternehmen besser in der Lage, hochwertige und innovative Produkte auf den Markt zu bringen. Wie so ein erfolgreicher Umstieg gelingt, zeigt die BRM Fassadentechnik GmbH aus der Schweiz.

Stahl- und Metallbau

Vier Unternehmen setzen auf eine CAD-Lösung

Die Kümin Metallbau AG aus Oberbüren, die RGT Stahlbau AG mit Sitz in Kappelen, die Stauffer Metallbau AG aus Gwatt und die Blaser Metallbau AG aus Andelfingen. Diese vier Metallbau-Unternehmen aus der Schweiz sind in Hinblick auf Größe und Leistungsangebot unterschiedlich gelagert. Alle haben allerdings eines gemeinsam: Sie haben HiCAD im Einsatz. Mehr über die verschiedenen Einsatzbereiche unserer CAD-Lösung HiCAD und die damit gemachten Erfahrungen erhalten Sie im Anwenderbericht.

Maschinenbau

Wachstum statt Leerlauf durch erfolgreiche Kopplung

Priess, Horstmann & Co. Maschinenbau GmbH & Co. KG- “Mit der Kopplung von HELiOS und BEOSYS hat sich der Durchsatz unserer Maschinen und Anlagen um 10-20 % erhöht. In den letzten drei Jahren hatten unsere Produktionsanlagen nie Leerzeiten, wir mussten sogar viel mehr Teile zur Fremdfertigung herausgeben.“ Marc Steinhauer, Systemingenieur für die Bereiche ERP und Administration der Priess, Horstmann & Co.